CDU Trier









Hauptinhalt

Aktuelles von der Stadtratsfraktion

  • Gastronomie konkret unterstützen
    Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen haben nach wie vor einen großen Einfluss auf das wirtschaftliche Leben – auch hier bei uns vor Ort in Trier. Als besonders gebeutelte Branche hat insbesondere die Gastronomie unter den Maßnahmen zu leiden. Nicht wenige Arbeitsplätze und Existenzen stehen auf dem Spiel.

  • Digitale Endgeräte für Schulen
    Die CDU Fraktion begrüßt sehr, dass für eine bessere technische Ausstattung der Trierer Schulen 740.000 € zur Verfügung stehen und der Stadtrat in seiner letzten Sitzung die Bestellung von 1.800 Endgeräten beschließen konnte.

  • Keine Sperrung der Römerbrücke!
    Im Mobilitätskonzept der Stadt Trier –
    übrigens einstimmig vom Rat beschlossen –
    ist die verkehrliche Zukunft der Römerbrücke
    eindeutig geregelt.


Politik am Palastgarten

  • Wandel in der Friedhofskultur
    In den vergangenen Jahren hat sich die ursprüngliche Friedhofnutzung zusehends verändert. Neben der traditionellen Sargbestattung stößt auch die Urnenbeisetzung auf immer mehr Zuspruch. Auf diese Art und Weise gewinnen ganz andere Formen der letzten Ruhe stärker an Beachtung. So sprechen auch Konzepte wie Ruhe- oder Friedwälder die Bürgerinnen und Bürger an, um möglicherweise in der Natur an einem schönen Baum bestattet zu werden.

  • Schulentwicklung: Diskutieren Sie mit!
    Wie viele Grundschulen braucht die Stadt Trier?
    Welche Schulen sollten geschlossen oder verlagert werden?
    Und welche sollen weiter erhalten, saniert oder gegebenenfalls ausgebaut werden?

Aktuelle Galerie

Die Mitmach-Politik...